Philosophie

Mit Leidenschaft handeln, aber klar denken. (Hannah Arendt)


Kommunikative Achtsamkeit, Klarheit, präsent und engagiert sein, Respekt gegenüber dem (anderen, ganz eigenen) Modell der Welt meines Gegenübers, gender-Gleichheit: Das sind mir besonders wichtige Werte und Anliegen.

Ich halte viel von einem gewissen "humorigen Pragmatismus" in Coaching und Beratung.
Die Unterstützung bei allen Fragen der praktischen Umsetzung, der Bestimmung der (meist eher kleinen als großen) Schritte vom Wollen zum Tun liegt mir besonders am Herzen.

Bin ich als Coach gefragt, greife ich gerne zu Arbeitsweisen, Techniken und Instrumenten aus dem NLP und aus der Schule von Friedemann Schulz von Thun (Universität Hamburg).

Verwurzelt bin ich in der Systemtheorie und der Tradition der Systemischen Beratung.
Kräftigende Impulse und nährende Hinweise für mein Wirken und Agieren erhalte ich immer wieder aus der Glücksforschung, der Kognitionsforschung und vor allem aus der Philosophie der Lebenskunst.

Mich berührt und bewegt, was der Philosoph Wilhelm Schmid den existenziellen Imperativ der Lebenskunst nennt:

Gestalte dein Leben so, dass es bejahenswert ist.